MSN Home  |  My MSN  |  Hotmail
Sign in to Windows Live ID Web Search:   
go to MSNGroups 
Free Forum Hosting
 
Important Announcement Important Announcement
The MSN Groups service will close in February 2009. You can move your group to Multiply, MSN’s partner for online groups. Learn More
KontroversHas an official relationship with MSN.kontrovers@groups.msn.com 
  
What's New
  
  Nachrichten  
  General  
  Gesellschaft  
  Gruppen-Regeln  
  Medien  
  Natur  
  Politik  
  Sport  
  Vermischtes  
  Wissenschaft  
  Wirtschaft  
  Startseite  
  Pictures  
  WICHTIGER HINWEIS  
  Empfehlungen  
  Bücher  
  Musik  
  Videos  
  Links  
  Umfrage: Flatrate - Wie teuer max.?  
  Bisherige Umfragen  
  Wer soll neuer Bundestrainer werden?  
  Benzinpreis  
  Helmut Kohl - Soll er sein Wort brechen?  
  Zitate  
  Benzinpreis-Vergleichsliste  
  Documents  
  
  
  Tools  
 
Wer soll neuer Bundestrainer werden?
Add Meinung  Edit Meinung  Delete Meinung 
  Datum Mitglied Rehagel Daum Sammer Trapattoni Matthäus Breitner Anderer (Name)
View the details of this row. 6/21/2000  MSN NicknameEric__MSN Hmmm...halte nicht allzuviel von ihm zumal er bei Bayern damals total enttäuschte. Der Interessenskonflikt, der entstünde, wäre sowohl für Leverkusen, als auch die Nationalmannschaft derzeit nicht sinnvoll. Junge Leute, die von Grund auf die Nationalmannschaft (re-)formieren, sind im Moment die beste Wahl. Keine Lösung. Die Verständigung ist ein sicher großes Manko. Nachdem er bereits aussagte, daß er die nächsten 2 Jahre noch in den USA spielen will, wäre er sicher die beste Lösung ab 2002. Als Spieler ist er m.E. nicht mehr tragbar. Einer der besten Motivatoren und meines Erachtens auch die Person, die am konsequentesten und deutlichsten mit den Spielern umgehen würde, die eine derartige Leistung gegen Portugal abgeliefert haben. Wie wäre es mit Jupp Heynckes? (nach seinem derzeitigen Vertrag)
View the details of this row. 6/21/2000  t_dresch           ich denke er kann am besten die mannschaft motivieren, und das ist genau was im augenblick fehlt, der kampfgeist und das wollen  
View the details of this row. 6/21/2000  williwusel   Da er mit Leverkusen bewiesen hat wie auch aus Unbekannten tolle Fußballer geformt werden.          
View the details of this row. 6/21/2000  volki       die beste Wahl, er würde frischen Wind in den deutschen Fußball bringen      
View the details of this row. 6/21/2000  Mazesoft Was hat er denn Kaiserslautern gebracht ? Bleibe lieber bei Leverkusen Vielleicht -- muss sich erst einmal behaupten Warum in die Ferne schweifen ? nach der EM - Leistung wohl kaum was soll das denn werden Ede Geyer könnte es packen, aber was wird dann aus Cottbus
View the details of this row. 6/21/2000  Beetle Kann immer nur für EIN Jahr etwas bewegen. Zu wenig für einen echten Umbruch des deutschen Fußballs. Optimaler Motivator. Außerdem dazu verdammt, immer zweiter zu werden. Deutschland Vize-Weltmeister 2002? - Das wäre doch schon ein echter Knaller! Unfähig. Wenn er besser deutsch lernt und sein Temperament in seine Tätigkeit mit einfliessen läßt - warum nicht? Nachdem wir 2002 mit Daum Vize-Weltmeister geworden sind, übernimmt er das Ruder und macht uns 2006 im eigenen Lande zum Weltmeister. Er ist und bleibt ein Leitwolf, selbst wenn er als Spieler jetzt nicht mehr zu tragen ist. An sich eine sehr interessante Variante. Bleibt nur die Frage, ob er nicht mehr Energie für die PR-arbeit verwendet als für den Aufbau einer neuen Nationalelf.  
View the details of this row. 6/21/2000  Carsten Zu alt und kann mit den wirklichen Stars nicht umgehen - siehe Bayern. Spricht das Moderne nicht an.     Nein, Verständigungsprobleme Wäre einer, er spricht die Sprache der Jugendlichen. Er weiß worauf es ankommt und nicht zu vergessen die Erfahrung. Hat das Format nicht, eher Jugendbereich Bernd Schuster
View the details of this row. 6/23/2000  Finnja Nein, da zu alt, um dem deutschen Fußball wirklich entscheidend helfen zu können. Dem Vorwurf, er könne mit Stars nicht umgehen ( Bsp. München) kann ich nicht bestätigen, da Bayern bis Hitzfeld übernahm, ein reines Kasperletheater war, aber erfolgreich. Ist nicht unbedingt sympathisch, aber derzeit das Beste, das wir haben.          
View the details of this row. 6/23/2000  Finnja     Nein, da zu unerfahren. Sollte erstmal unsere Sprache erlernen. Bloß nicht. Sollte besser ganz auswandern.    
View the details of this row. 6/24/2000  carp           Bis zum Vertragsende von Jupp Heynckes, dann Co-Trainer Jupp Heynckes - auf der GL einer reformierten Kaderschmiede nach Vorbild der DDR-KJS
View the details of this row. 6/26/2000  bär46           Der hat die Schnauze am vollsten genommen.Soll er jetzt zeihen was er kann  
View the details of this row. 10/1/2000  karla             völler